· 

Tagesbotschaft für den 08.12.2018

Orakel Tagesbotschaft Kartenlegung Phönixzauber kostenlose Tagesbotschaft
Tagesbotschaft 08.12.2018

Wir starten in das Wochenende mit dem Thema Akzeptanz.

 

Die Engel sagen: "Betrachte dich selbst und andere mit den Augen der Engel, voll bedingungsloser Liebe und Akzeptanz. Auf diese Weise wirst du jeden inspirieren und ihm den Weg zu seinem höchsten Potenzial zeigen."

 

Einige von Euch sollten das Wochenende nutzen um sich mal zu entspannen, ein wenig Wellness und Erholung gönnen. Dabei solltest Du dringend ein bisschen Selbstreflexion betreiben. Du hast dich aus angst vor Verletzungen verschlossen. Du wolltest dir alte Probleme nicht noch einmal ansehen, aber du solltest hier dringend mal nach einem Ausweg suchen. Nur weil man sich Probleme nicht ansehen will oder sich vor Ihnen verschließt, Verschwinden sie nicht einfach. Behalte einen klaren Kopf und stell dich den Problemen. Auch das kann am Ende für Entspannung sorgen, wenn der ganze Ballast von einem abfällt. Geh dabei in die Akzeptanz. Akzeptiere die Situation und nimm sie an. Nur dann kann sich was ändern.

 

Der Themenbereich um den es dabei gehen kann könnte dein privates Umfeld sein, deine Familie, dein Kind, dein enger Freundes und Bekanntenkreis. Oder es handelt sich um eine Immobilie, eine Wohnung, ein Haus. Vielleicht wolltest Du gerne mit jemandem zusammenziehen und deinem Gegenüber ging das aber zu schnell. Wenn du dich entspannst und ins Vertrauen und in die Akzeptanz gehst, wird derjenige ganz von selbst wieder auf dich zukommen und wird sich wieder mit dir treffen um sich mit dir zu versöhnen.

 

Vielleicht sorgt auch ein Treffen innerhalb der Familie für einen Neuanfang, weil es hier Streitereien gab. Oder Du selbst bittest um ein Treffen, lädst denjenigen vielleicht sogar zu dir nach Hause ein um noch einmal über einen Neuanfang zu sprechen.

 

Eine weitere Möglichkeit kann auch sein, dass sich dein Kind (Tochter) vor dir verschlossen hat. Es gibt hier verhärtete Fronten, weil sie das Gefühl hat, dass man sie nicht versteht. Akzeptiere hier einfach, dass sie jetzt Zeit für sich brauch und sich selbst erst einmal reflektieren muss. Gib ihr Wärme und Geborgenheit, betrachte sie voll bedingungsloser Liebe und habe Vertrauen. Akzeptiere das sie das jetzt alleine mit sich ausmachen muss und du ihr dabei nicht helfen kannst, dann wird sich die Situation schnell wieder entspannen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Besucht mich auch auf meiner Facebook-Seite @phoenixzauber und abonniert sie dort. Vorankündigungen und neue Produkte werden von mir dort ein- bzw. vorgestellt. Dadurch seid Ihr immer informiert sobald es was neues gibt. 

Reg.Nr.: DE5573966659189
Reg.Nr.: DE5573966659189